Kranichrast Herbst - krieger-naturfoto by Steffen Krieger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

GALERIEN
Herbstrast 2013 der Kraniche am Bodden

....zwischen Bodden und Seenplatte.
In der Dämmerung, meistens noch vor Sonnenaufgang fliegen die Kraniche von den Schlafgewässern im Bodden zu den abgeerntete Maisfelder.
Die Kraniche nutzen den ganzen Tag, um sich für den Weiterflug ins Winterquartier die nötigen Fettreserven anzufressen.
Zwischen den Kranichgeschlechtern gibt es keine sichtbaren Unterschiede im Federkleid (das Männchen ist etwas größer), Jungvögel tragen dagegen ein eher schlichtes hellgrau-braun gefärbtes Federkleid, das nur durch eine rötlich-sandfarbene Kopfpartie aufgelockert wird.
Die Rufe der Jungvögel sind piepsend und haben mit dem weithin hörbaren Trompeten nichts gemeinsam.
561A033920130504_DxO.jpg
561A062820130504_DxO.jpg
561A067820130504_DxO.jpg
561A067920130504_DxO.jpg
561A082220130504_DxO.jpg
561A083420130504_DxO.jpg
561A085520130504_DxO.jpg
561A086020130504_DxO.jpg
561A087020130504_DxO.jpg
561A097520130504_DxO.jpg
561A097820130504_DxO.jpg
561A118220130504_DxO.jpg
561A122220130504_DxO.jpg
561A130920130504_DxO.jpg
kranich.JPG
Krieger_steffen_grus (1 von 1).jpg
 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü